Stiftung Schloss Biberstein

Der attraktive Wohn- und Arbeitsplatz

Gruppe einzigArt

Die Zahl der Betreuten, die nicht mehr in die Produktion eingebunden werden können, oder dies aus verschiedenen Gründen nicht mehr wollen, wächst zunehmend. Da die Produktivität der Werkstätten aufrechterhalten werden soll, und die "Nichtproduktiven" einer sinngebenden Tagesstruktur ausserhalb der Wohngruppe bedürfen (Normalisierungsprinzip), wir diesem Bedarf mit dem Angebot einzigArt entsprochen.

Ziele

  • Steigerung der individuellen Lebensqualität und des Wohlbefindens der betreuten Personen in vertrauensvoller und wertungsfreier Atmosphäre, basierend auf Achtung und Respekt.
  • Die Angebote sind abwechslungsreich und ressourcenorientiert.
  • Die geistigen, körperlichen und kreativen Fähigkeiten bestimmen die Aktivitäten und Angebote.
  • Soziale Kontakte innerhalb und ausserhalb der Institution werden ermöglicht.
  • Die Trennung von Wohnen und Arbeiten wird, soweit es sinnvoll ist, eingehalten.

Tagesangebote

Die Tagesangebote werden vorbereitet, Impulse und Interessen der Betreuten werden darin wahrgenommen und unterstützt. Im Fokus stehen dabei sowohl lebenspraktische Tätigkeiten wie auch die Gemeinschaftspflege und eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Silvia Brogle gerne zur Verfügung (Tel. 062 839 90 53); oder via Mail info@schlossbiberstein.ch.